Die Zwote – Start in die neue Saison mit einigen neuen Gesichtern

IGR Remscheid – TuS Düsseldorf-Nord  9:3 (3:2)

Mit einigen neuen Gesichtern startete die 2. Mannschaft des TuS Nord in die neue Saison. Ben Barnekow, der gleich die Kapitänsbinde übernahm und Tim Ganser, der für den abwesenden Luca Brandt zwischen die Pfosten rückte, feierten Premiere im Seniorenbereich und auch Noa Zylla, der bereits zum Einsatz kam, darf noch zu den „Neuen“ gezählt werden. Sigrid Ganser wurde spontan von der Tribüne an die Bande gebeten und fungierte als Trainerin.
„Die Zwote – Start in die neue Saison mit einigen neuen Gesichtern“ weiterlesen

U17 belegt den 4. Platz bei der Deutschen Meisterschaft in Chemnitz

Der TuS Nord spielte eine tadellose Vorrunde, besiegte den Konstanzer REC mit 8:1, die SG Hüls / Schwerte mit 3:0 und die ERG Iserlohn mit 7:4. Als einziges Team ohne Punktverlust traf die Mannschaft nun im Halbfinale auf den Dauerrivalen aus Cronenberg. In einem von gegenseitigem Respekt geprägten Spiel brachte Nick Düsseldorfs U17 Mitte der 1. Hälfte in Führung. Moritz glich 8 Minuten vor dem Ende aus und auch in der Verlängerung fielen keine weiteren Tore. So musste die Entscheidung im 6-Meter-Schießen fallen: Hier ging der TuS durch einen Treffer Bens früh in Führung, versäumte es dann aber gleich 4 Mal, den Sack zuzumachen. So triumphierte am Ende der RSC Cronenberg, der den Shootout nach in Summe 14 Strafstößen mit 2:1 für sich entschied. Das abschließende kleine Finale gegen den RSC Chemnitz, dem man den deutlichen Willen anmerkte, in eigener Halle mit einer Medaille nach Hause zu gehen, ging mit 0:3 verloren. Deutscher Meister wurde der RSC Cronenberg, der im Finale die ERG Iserlohn nach 6-Meter-Schießen bezwang.

Für den TuS Nord spielten: Tim, Jerome (TW) // Maya (C, 3), Niels, Julian, Tabea, Ben (6), Noa, Nick (9), Jago (1)